100 Jahre Universitäts-HNO-Klinik Rostock

Herausgegeben von Burkhard Kramp

Der Herausgeber

Professor Burkhard Kramp, Verlag Matthias Oehmke

Burkhard Kramp

 

 1945     Geboren am 12. Oktober

 1971     Ärztliches Staatsexamen / Approbation

 1971     Dipl. Med. an der Universität Rostock

 1976     Dr. med. an der Universität Rostock

 1988     Dr. sc. med. an der Universität Rostock

 1990     Facultas docendi

 1991     Dr. med. habil. (Fach Oto-Rhino-Laryngologie)

                an der Universität Rostock

 1992     Univ.-Prof. Dr. med. an der Universität Rostock

 

 

Beruflicher Werdegang

 

ab 1971          Wissenschaftlicher Assistent an der HNO-Klinik und Poliklinik

1976                HNO-Facharztprüfung

1978                Anerkennung als Subspezialist für Phoniatrie

1989                Ernennung zum Oberarzt

1992-1993    Kommissarischer Klinikdirektor

ab 1994         Stellvertretender Klinikdirektor

seit 2014       Im Ruhestand

 

 

Fakultative Weiterbildung

  • Plastische Operationen (1992)
  • Phoniatrie und Pädaudiologie (1992)
  • Spezielle HNO-Chirurgie (1997)

 

Wissenschaftliche und klinische Arbeitsgebiete

  • Diagnostik, Therapie und komplexe Rehabilitation von Patienten mit bösartigen Geschwülsten im Kopf-Hals-Bereich
  • Epidemiolgie und Therapie von Mittelgesichtsfrakturen und Rhinobasalen Frakturen
  • Entwicklung bioresorbierbarer Materialien zur Defektdeckung am knöchernen Schädel
  • Modellierung des Mittelgesichtes – Parametrisierung der Orbita